Psychiatrische Behandlung

Bei vielen Krankheiten kann eine zusätzliche medikamentöse Behandlung notwendig sein oder die Behandlung unterstützen. Manchmal können dadurch Klinikaufenthalte und lange Krankheitszeiten vermieden werden. Selbstverständlich erfolgt die Behandlung in vollem Einverständnis mit dem Klienten. Die medikamentöse Behandlung kann zusammen mit verhaltenstherapeutischer Behandlung von Dr. Tröstl durchgeführt werden oder gesplittet durch eine Diplom-Psychologin und Dr. Tröstl. Das Behandlungsangebot umfaßt auch psychische Erkrankungen, die primär medikamentös behandelt werden, wie z. B. Psychosen, Alterserkrankungen, Parkinson, organische psychische Erkrankungen. Herr Dr. Tröstl hat jahrzehntelang in der kassenärztlichen Versorgung gearbeitet und besitzt deshalb umfangreiche Erfahrungen in der Behandlung dieser Erkrankungen.